Penners Viertakt Tuning Fibel

"Penners Viertakt Tuning Fibel"

Was ist neu?

Mofler Schöne Steuerzeiten
Mofler Motorradtest Kawasaki W800
Mofler Warum Tuning?
Mofler Autotune von Dynojet
Motorabstimmung automatisch?
Mofler Motorradtest Victory Vison
Mofler Perfekte Motorabstimmung - das Gemisch
Einspritzanlage, Power Commander & Co.
Mofler Die nackte Kanone Einskommaneun
Motortuning Yamaha MT01 die Dritte
Mofler Motortuning: Triumph Thruxton 900 - die Zweite
Tuningbeispiel
Mofler BMW R 1200 GS perfekte Motorabstimmung
Vergleichstest der Einstellgeräte
Mofler Motortuning: Triumph Thruxton 900 Tuningbeispiel
Mofler Motortuning: BMW R1200GS Tuningbeispiel
Mofler Widerstandstuning: BMW R1200GS Tuninganleitung
Mofler Scooter Tuning Eine Anleitung für Zweitakt Scooter Tuning

MOTORRAD 14/2006

... ein Nachschlagewerk das die komplette Motoren-Tuningvielfalt mit simplen Worten erklärt und nebenbei jede Menge Tipps enthält, um Hobbyschrauber vor grandiosen Fehlern zu bewahren, sowie leicht verständliche Anleitungen, die man mit einem Basissortiment von Werkzeug umsetzen kann.

In 50 Kapiteln beschreibt Penner praktisch alles, was derzeit technisch en vogue ist, um sogar in der IDM auf Poleposition zu stehen. Angefangen mit der optimalen Gemischeinstellung über effektive Kanalbearbeitung, die Erhöhung der Verdichtung, optimierte Airboxen bis hin zur richtigen Übersetzung des Getriebes.

Penners Werk ist nicht nur fachlich kompetent, es liest sich auch kurzweilig. Hier hat ein Besessener die Dinge ausprobiert.

Seine Maxime: Vergiss die zweitbeste Lösung. Und: Beende immer ein Projekt, bevor Du das nächste angehst.

Rolf Henniges, MOTORRAD 14/2006

Johannes Riegsinger

Staubtrockene Technik - das hatten wir schon.
Eitel-inhaltsleeres Gequatsche - gibt es ebenfalls.

Ulf Penner schafft mit "Penners Viertakt Tuning Fibel" aber das Unmögliche. Er verbindet einen praxisorientierten Tuning-Leitfaden mit schierem Lesevergnügen! Elegant-kollegiale Tuning-Tipps für Selbermacher, Ab-Dann-Noch-Besserwisser, Motorenmenschen, Fräsköpfe und Power-People. Das Ganze ohne peinlich seitenfüllendes Oberlehrer-Gequatsche. Sondern mit Erklärungen ohne Wasserkopf und dafür mit strammen Hintergrund-Know-How.

Wo andere mit holpernden Kapiteln langweilen, strickt Penner einen organischen Leitfaden auf starken 95 Seiten. Wer sich also mit gut lesbaren Tuning-Tipps eindecken will, die sich auf der heißen Werkbank genauso gut machen wie auf dem Nachttisch, der sollte "Penners Viertakt Tuning Fibel" angehen.

Und ja: Auch ohne abgeschlossene Mechaniker-Lehre taugt die Fibel zum Zwischendurchlesen und Gehirnzellen-Reaktivieren.

Diese Fibel ist eine Ode an den Ottomotor.

Johannes Riegsinger

eVisor
Motorrad Promotion und Eventsoftware
Copyright © 2000-20129 eVisor